Home » Kochen und Backen »

spitzpaprika fertig

spitzpaprika_fertig.jpg Thumbnails Zucchini-Hackfleisch-Pfanne mit Penne Thumbnails Zucchini-Hackfleisch-Pfanne mit Penne Thumbnails Zucchini-Hackfleisch-Pfanne mit Penne Thumbnails Zucchini-Hackfleisch-Pfanne mit Penne



Das Ganze ist ausgekoppelt aus einem kulinarischen Motto-Abend, den ich einmal für eine Freundin vorbereitet habe.



überbackene Spitzpaprika mit Schafskäse-Kräutercreme. Dazu ein eigenes Ciabatta-Brot und eine Kräuterbutter mit Feta-Käse.




1.) Zur Spitzpaprika als Anti-Pasta oder auch vegetarische Hauptspeise


- Zutaten:


500 g Spitzpaprika

200 g Schafskäse

100 ml Sahne

2 EL Olivenöl

1 EL frischen Thymian

1 EL frischen Oregano

1 EL frischen Salbei

1 EL frische Petersilie

1 Zehe gepressten Knoblauch

etwas Chilipulver

Salz und Pfeffer

6 Cocktailtomaten


- Zubereitung:


Den Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken und mit Sahne, Olivenöl, Knoblauch und den Kräutern zu einer sämigen Creme verrühren. Mit Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Spitzpaprika längs von oben nach unten und oben ca. 2 cm quer einschneiden, so dass man sie aufklappen und die Kerne entfernen kann.

Mit der Schafskäsecreme füllen.
Von den Cocktailtomaten oben den Strunk entfernen, über Kreuz leicht einschneiden und etwas salzen.

Die Spitzpaprika und die Cocktailtomaten in eine mit Olivenöl gefettete, feuerfeste Form geben und noch etwas mit Olivenöl beträufeln.

Das Gemüse bei 200 ° C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten garen.



2.) Ciabatta-Brot mit Parma-Schinken und Mozarella


Ein wenig ketzerisch gesprochen ist das Ciabatta lediglich ein eingerolltes Weißbrot, bei dem die kurzen Enden eingeklappt sind. Das sollte jedem gelingen. Doch hier meine erprobte Variante.


- Zutaten:


15 g frische Hefe (trockene war mir immer ein Greuel!)

250 ml lauwarmes Wasser

1 TL Zucker

450 g Mehl (der einfache Typ 405 reicht!)

1 EL Olivenöl

1 TL Salz

300 g Mozzarella

175 g Parmaschinken

etwa eine Handvoll frische Kräuter, die in den Teig eingearbeitet werden.

Ich habe ein Gemisch aus Rosmarin, Thymian, Oregano, Schnittknoblauch und Salbei genommen. All das muss aber nicht sein. Nur Kräuter sind halt meine Blumen.


- Zubereitung:


Hefe mit Wasser verrühren. Dann den Zucker zugeben und alles ca. 10 Minuten gehen lassen.


Die Handvoll Kräuter mit dem Messer oder wie ich mit der Kräuterwiege sehr fein hacken.


Mehl, Olivenöl, Kräuter und Salz in eine Schüssel geben. Das Hefewasser unter ständigem Kneten nach und nach zufügen. Es soll ein glatter Teig entstehen, der sich leicht vom Schüsselrand löst.


Die Schüssel abdecken und 1 Std. gehen lassen.


Den Teig auf eine mit Mehl bestreute Arbeitsfläche geben und
kurz durchkneten. Dann halbieren und jede Hälfte zu ein Rechteck von ca. 30 cm x 15 cm ausrollen.


Mozzarellascheiben gleichmäßig auf jedes Rechteck geben und mit Parmaschinken belegen. Nun jede Hälfte von den kurzen Seiten her einmal einschlagen und dann längs zu einem Ciabatta rollen, dabei die Naht fest zusammendrücken.


Alles auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und noch einmal 20-30 Min. gehen lassen.


Im vorgeheizten Backofen bei 220 ° C Ober-/Unterhitze auf der 2. Schiene von unten ca. 35 Min. backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Dann in Scheiben schneiden und servieren.



3.) Kräuterbutter mit Fetakäse


- Zutaten:


250 g formbare Butter

150 g Feta-Käse oder Schafskäse

ein wenig Zitronensaft

Salz und Pfeffer

eine frische Knoblauchzehe

Paprikapulver

frische Kräuter (Das überlasse ich immer dem Geschmack: Um das Thema durchzuhalten waren es bei mir: Thymian, Rosmarin und Oregano mit ein wenig Minze für eine
gewisse Frische)


- Zubereitung:


Die Butter mit dem Feta-Käse und einem Spritzer Zitronensaft in einem tiefen Teller mit einer Gabel gut zerdrücken und vermischen.

Die Kräuter putzen, fein hacken und ebenfalls unter die Butter-Masse mischen.


Nach Geschmack salzen, pfeffern und mit Paprikapulver bestreuen.

Je nach Belieben mit frischem gepressten Knoblauch würzen.

Das Ganze bis zum Verzehr gut durchziehen lassen.


Viel Spaß damit!


Euer


Detlef

Dimensions
600*225
Visits
3387
Rating score
no rate